5:0! Die Erschd gewinnt gegen Brebach

Spielbericht 1. Mannschaft, Schröder Liga Saar, 29. Spieltag, 30.04.2023 Spvgg Quierschied – SC Halberg-Brebach 5:0 (3:0)

Am 29. Spieltag der Schröder Liga Saar kam der SC Halberg Brebach nach Quierschied. Die Gäste stehen im knallharten Abstiegskampf und brauchen jeden Punkt, um nicht in die Verbandsliga Südwest abzusteigen. Dementsprechend wusste unser Team, dass die Partie zuhause kein Zuckerschlecken werden würde. Die Zuschauer am Franzenhaus sahen eine anfangs etwas schleppende Begegnung, bei der die großen Highlights zunächst fehlten. Beide Mannschaften konnten sich keine guten Chancen erarbeiten.

Und so mussten dann die ruhenden Bälle her. In der 26. Minute sorgte solch einer für das 1:0 für Quierschied. Eine Ecke von Lukas Mittermüller wurde von Lukas Grünbeck per Kopf verlängert, Mirco Zavaglia lauerte am langen Pfosten, legte quer und dort war Samuel Ikas mit einem Abstauber per Fuß für das 1:0 zur Stelle. Nur wenig später eine ähnliche Situation, diesmal grätschte Zavaglia rein und traf zum 2:0 (28.). Und in der 43. Minute fiel sogar das dritte Quierschieder Tor. Lars Brückner setzte sich im Strafraum durch, danach kam der Ball zu Lukas Mittermüller und der versenkte das Leder zum 3:0 in die Maschen. Brebach hatte kurz vor der Pause Pech, als Jens Lorang einen Freistoß von Ahmed Taher auf der Linie klären konnte. Und somit blieb es beim 3:0 Halbzeitstand für Quierschied.

Die Gäste kamen mit einer guten Moral aus der Kabine und wehrten sich gegen die drohende Niederlage. Kevin Niederländer war bei jeder Ecke mit seinen Kopfbällen gefährlich. Die beste Chance der Brebacher hatte aber Julien Erhardt in der 64. Minute, als er mit einem Schuss nur den Pfosten traf.

Jens Lorang sorgte für das Highlight in der zweiten Hälfte, als er vom linken Strafraumeck nach innen zog und mit einem sehenswerten Schlenzer oben rechts das 4:0 erzielte (66.) Das Spiel war entschieden. Mit dem Schlusspfiff spielte Sascha Schaum einen strammen Pass nach innen. Julian Fernsner scheiterte am Gästetorwart, aber Fabio Pelagi verwandelte den Abpraller zum Endstand von 5:0. Brebach spielte in der zweiten Halbzeit gut mit, aber es reichte nicht, um unsere Mannschaft am Sieg zu hindern.

Nach 29 Spieltagen ist unser Team nun Tabellenführer der Schröder Liga Saar.

Am Samstag (06.05., 16:00 Uhr) geht es zum Auswärtsspiel zu Borussia Neunkirchen. Und auch hier hoffen wir wieder auf viele Fans die unser Team unterstützen.