Erste spielt in Siersburg – Zweite fährt nach St. Arnual

Nach zwei Liga-Heimspielen in Folge, geht es für unsere 1. und 2. Mannschaft am Sonntag wieder auswärts zur Sache. Unsere Erste spielt beim FV Siersburg (14:30 Uhr, Rasenplatz, Am Hautzenbuckel, 66780 Siersburg) und unsere Zweite beim FC St. Arnual (15:00 Uhr, Kunstrasen, Wackenberg, 66119 Saarbrücken).

Der FV Siersburg steht mit 5 Punkten aus 9 Spielen auf Platz 17 der Schröder Liga Saar. Mit erst 7 geschossenen Toren wurden bislang die wenigsten Treffer der Liga erzielt. Die 5 Punkte wurden durch einen Sieg in Bischmisheim sowie Unentschieden zuhause gegen Ottweiler-Steinbach und Bliesmengen-Bolchen gesammelt. Das Saisonziel der Siersburger wurde vor der Saison klar formuliert und heiß einzig und allein Klassenerhalt. Im vergangenen Jahr stand der FV auf dem sportlich ausgetragenen letzten Tabellenplatz. Da die Runde aber mit 17 Teams ausgespielt wurde und der VfB Dillingen abmeldete, reichte es für den Ligaverbleib. Heiko Kind und Werner Tilk geben als Trainer-Duo seit dieser Saison die Richtung beim FV Siersburg vor, sie lösten Jan Peter Hauser ab, den es zum Landesligisten SV Geislautern zog. Am vergangenen Wochenende unterlag der FV knapp in Rastpfuhl mit 1:2. Zudem schied man unter der Woche im Sparkassen-Pokal aus, beim Landesligisten SSV Pachten gab es eine 2:4 Niederlage.

Erste spielt in Siersburg – Zweite fährt nach St. Arnual

Unsere 1. Mannschaft konnte zuletzt mehrfach überzeugen, in Liga und Pokal gab es 6 Siege am Stück, vier davon wurden sogar zu Null gewonnen. Gerade am Mittwoch beim Pokal-Derby gegen Herrensohr zeigte unsere Mannschaft einen wichtigen Entwicklungsschritt. Der Ball lief nach hektischeren Phasen auch mal in den eigenen Reihen, die Geduld wurde bewahrt, in dem man ein Gegentor vermeiden konnte und auf den Moment lauerte, bis vorne zugeschlagen wurde, um dann das Spiel zu seinen Gunsten zu entscheiden. Jetzt gilt es aber absolut konzentriert zu bleiben und auch am Sonntag nichts anbrennen zu lassen. Dabei darf der Gegner auf keinen Fall unterschätzt werden, sondern so angegangen werden, wie die Top-Teams aus Mettlach und Homburg bzw. Herrensohr im Pokal-Derby. Noch geht es im Mittelfeld der Schröder Liga Saar sehr eng zu, sodass 3 Punkte unserem derzeit auf Platz 7 stehendem Team sehr gut tun würden. In der Saison 21/22 gewann Quierschied in Siersburg mit 3:1, im Rückspiel am Franzenhaus trennten sich die beiden Teams 2:2.

Quelle: Vereinswappen.de

Unsere 2. Mannschaft fährt in der Landesliga Süd am Sonntag zum FC St. Arnual. Die Heimelf steht mit nur 3 Punkten auf dem drittletzten Tabellenplatz. Den bislang einzigen Saisonsieg für die „Daarler“ gab es Anfang des Monats mit einem 2:1 bei Saar 05 2. Zuletzt setzte es jedoch wieder Niederlagen, eine zuhause gegen Auersmacher 2 (0:2) und letzte Woche in Altenkessel (0:4).

Unsere 2. Mannschaft holte nach drei Niederlagen in Folge am vergangenen Sonntag gegen den SV Geislautern mal wieder einen Punkt. Jetzt gilt es motiviert zu dem Auswärtsspiel zu fahren, um dann auch wieder einen Dreier mit nach Quierschied zu bringen.

In der vergangenen Spielzeit trennten sich St. Arnual und Quierschied im Hinspiel 2:2, das Rückspiel gewannen die Wambe mit 5:2.

Beide Mannschaften hoffen auf gute Unterstützung!