Drei Tore gemacht, aber nur zwei auf dem Konto

Unsere 2. Mannschaft begann das erste Spiel des Jahres sehr engagiert und wollte Wiedergutmachung für die 0:4-Niederlage im Hinspiel betreiben. Kevin Fink brachte die Spvgg. nach einem schönen Spielzug bereits nach wenigen Minuten mit 1:0 in Führung. In der Folge waren die Gäste spielbestimmend, verpasste es aber im ersten Durchgang durch das Auslassen mehrerer guter Chancen, für klare Verhältnisse zu sorgen. Erst nach dem Seitenwechsel zappelte der Ball wieder im Netz der Heimelf: „Nick“ Gouverneur sorgte für das 2:0. Danach ließ die Spvgg. allerdings nach und ermöglichte der DJK Rastpfuhl die Rückkehr in das Spiel. Die Gastgeber erzielten nach 70 Minuten den Anschlusstreffer. Drei Minuten vor dem Ende fiel dann sogar durch ein Eigentor der Quierschieder Mannschaft der 2:2 Ausgleich, der aufgrund des großen Kampfes der DJK mittlerweile auch verdient war. In der Schlussminute hatte der A-Jugendspieler Dominik Leo noch den Siegtreffer auf dem Kopf, doch sein Kopfball landete an der Latte, sodass es beim 2:2 Unentschieden blieb.

22. Spieltag Kreisliga B Saarbrücken, DJK 08 Rastpfuhl-Rußhütte II – Spvgg Quierschied II 2:2 (0:1)
Spvgg: Jung, Konrad, Heinzelmann, Leo D., Schuh, Schmitt, Naumann, Brückmann, Gouverneur, Fink, Schäfer / Eingewechselt:  Ruser, Leo T., Zimmer, Giebels
Tore: 0:1 Fink , 0:2 Gouverneur, 1:2, 2:2

Vielen Dank an Hobbyfotograf Willi Jost für die Bereitstellung der Bilder!

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.